Herzlich Willkommen

Kultur in Landsberg - vielseitig, bunt, auf hohem Niveau. Erleben Sie Theater, klassische Kammermusik, Jazz, Literatur, bildende Kunst und vieles mehr im besonderen Ambiente von Stadttheater, Historischen Rathaus und anderen Veranstaltungsräumen.





22. Lange Kunstnacht: Musik, Kunst, Kultur und jede Menge Begeisterung

Fröhliche Gesichter wohin man auch schaute – dem Regen zum Trotz. Nach dem energiegeladenen Auftakt durch die Sambagruppe Outra Vez konnte man in den rund 60 teilnehmenden Geschäften, Gastronomie-Betrieben und Büros viele ausgefallene Ausstellungen besuchen. Im Altstadtsaal der VR-Bank und der Säulenhalle drängten sich die Besucherinnen und Besucher, im Foyer des Historischen Rathauses konnte man abwechselnd Kunst und Tango genießen. In diesem Jahr erstmals zu Gast war das Duo Papritzka aus Augsburg, das mit Bauchtrommel, Akkordeon und großer Musikalität für gute Laune sorgte. Großen Spaß machte auch der Pop Up Tanzboden unter Leitung des Kreisheimatpflegers Magnus Kaindl, der mit seinen Musikanten den Hauptplatz zum Tanzen brachte. Der besonders beeindruckende Walking Act des renommierten Duos Hochformat, das seit 20 Jahren aktiv und regelmäßiger Gast unter anderem beim Tollwood Festival, den Kreiskulturtagen, Circus Roncalli und Festivals europaweit begeistert, bezauberte mit einem Stelzenballett und magisch illuminierten Kostümen. Viel junges Publikum zog es ins Klostereck zu den Schmuckdesignern TimeIsDesign, die ihre Werke zu den Electrobeats präsentierten. Hochkarätige Musik-Act waren gleich doppelt am Vorderanger zu erleben. Eine wunderbare, bunte und abwechslungsreiche Lange Kunstnacht. Wir freuen uns schon auf die nächste!

Aktuelle Veranstaltungen

Ausstellung "Zeit ist."

 15. Juli bis 30. September

 Zedergalerie, Hauptplatz 155

  Mit der Ausstellung ZEIT IST. zeigt der Galerieverein zwei Kunstschaffende aus dem Landkreis, die verschiedene Wege gehen, mit ihrer Arbeit die Dimension Zeit erfahrbar zu machen. Andreas Kloker  und Axel Wagner stellen sich dem Versuch, "Zeit festzuschreiben auf Leinwand in Öl, in einem Videoclip mit Nullen und Einsen, in einer Installation mit Dingen dieser Welt oder in einer performativen Handlung".

 Mi 11 bis 15 Uhr, Fr 14 bis 17 Uhr, Sa 12 bis 15 Uhr

Dans Dans "Zink"

 Sonntag, 25. September 19 Uhr

 Stadttheater Landsberg

Das Jazz/Rock Gitarrentrio aus Belgien stellt sein neues Programm "Zink" vor. Dans Dans sind ein Meisterstück der Unkategorisierbarkeit. Zuviel Jazz für eine Indie-Guitar-Band, zu viel Morricone (oder auch Badalamenti), um „nur“ Jazz zu sein und zu viel Gitarrentrio, um als reines, klangmalerisches oder cinemaeskes Projekt durchzugehen.Vorverkauf ab dem 1. August im Theaterbüro und Reisebüro Vivell.

 

 

Rathauskonzert: Saxophonquartett clair obscur

Samstag, 22. Oktober, 18 Uhr

Festsaal des Hist. Rathauses

Das Saxophonquartett clair obscur gehört seit vielen Jahren zu den renommiertesten Quartetten seiner Art. Der ganz eigene Sound, das traumwandlerische Zusammenspiel nach bald 20 Jahren ununterbrochener Ensemblearbeit und ihre von Spielfreude, Lockerheit und Humor geprägten Auftritte machen jedes Konzert von clair obscur zu einem Erlebnis.

 

 



www.landsberg-kaufering-erinnern.de

Erinnerungsorte des ehemaligen KZ-Außenlagerkomplexes Landsberg/

Kaufering - ein Wegweiser

 Ab Juni 1944 entstand im Raum Landsberg/

Kaufering einer der größten KZ-Außen-lagerkomplexe des KZ Dachau mit elf Lagern und weiteren Untertageanlagen und Arbeitsstätten.  Die Website dient als Wegweiser zu diesen Erinnerungsorten.

Familienkonzert: Amatis Traum

Sonntag, 23. Oktober, 15 Uhr

Festsaal Hist. Rathaus

Eine Reise in die geheimnisvolle Welt der Violine. Rafael spielt Geige und liebt es, abends auf den Dachboden zu steigen und in einer geheimnisvollen Schachtel zu wühlen. Da findet er die tollsten Dinge, vor allem Briefe und Geschichten, die sein Großvater vor vielen Jahren selbst geschrieben hat. Eine dieser Geschichten heißt gar „Rafaels Geige“.

 

Ein sinnliches musikalisches Erlebnis für die ganze Familie mit dem Duo Gruber & Maklar, Key Thomas Märkl (Violine) und Alex Dorow (Erzähler).

Kreative Nutzer für das Klostereck gesucht!

Frisch saniert- das Klostereck erstrahlt in neuem Glanz und steht als Kreativraum zur Verfügung  – als dauerhafte Plattform für die Kunst- und Kreativwirtschaft aus Stadt und Region 

 Alles weiteren Infos zu den Konditionen und Bewerbungen siehe Button